Stellenanzeige Fuldabrück


Jugendhilfe Süd-Niedersachsen e.V

wir suchen

für die stationäre Wohngruppe Fuldablick

zum 01.09.2019

Sozialpädagogeninnen, Erzieherinnen,
Heilpädagogeninnen, Heilerzieherinnen
oder Heilerziehungspfleger*innen

Dienstort: Hann. Münden

Umfang 29,25 bis 39 Std/Wo
Die Arbeit erfolgt im Schichtsystem inkl. Nachtdiensten
Vergütung gem. TVöD SuE
Die Stellen sind vorerst auf 2 Jahre befristet.

In der Wohngruppe Fuldablick werden männliche junge Menschen ab dem 12 Lebensjahr im Rahmen von § 34 und § 35a SGB VIII betreut. In der Wohngruppe werden auch unbegleitete minderjährige Ausländer betreut. Des Weiteren steht bei uns ein Platz für Inobhutnahmen zur Verfügung.

Wir suchen Mitarbeiter/innen:

• die Erfahrung in der ambulanten oder stationären Jugendhilfe haben
• die fundierte sozialpädagogische Kenntnisse und Kompetenzen in der Arbeit mit jungen Menschen haben
• die sicher im Umgang mit schriftlicher Dokumentation sind
• die PC-Kenntnisse (MS Office) haben
• die eine Fahrerlaubnis der Klasse B haben sowie die Bereitschaft, einen Privat-PKW für Dienstzwecke gegen Kilometerpauschale einzusetzen
• Von besonderer Bedeutung sind hohe Einsatzbereitschaft, eigenverantwortliches Arbeiten, Entscheidungsfähigkeit, psychische Belastbarkeit und Teamfähigkeit.
• Die Bereitschaft haben im Schichtdienst zu arbeiten, welche Tag- Nacht- und Wochenendarbeit einschließt.

Wir bieten Ihnen:

• Regelmäßige Teambesprechungen, Fachberatung und externe Supervision
• Flexible Arbeitszeiten
• Leistungsgerechte Vergütung nach S 12 TvöD SuE bzw.
• Interne und externe Fortbildungsangebote
• Die Möglichkeiten eine Einrichtung von Anfang an in allen Belangen mit zu gestalten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 04.08.2019 an die

Jugendhilfe Süd-Niedersachsen e.V. z.Hd., z.H. Herrn Keller; Kurhessenstr. 11; 34346 Hann. Münden (h.keller@jugendhilfe–sued-niedersachen.de) Für Rückfragen steht Ihnen unter Herr Keller Tel. 0151-40662441 zur Verfügung.