Fachdienst Besondere Einrichtungen und Dienste (BED)

Stationäres Familienwohnen (FaWo)

Lenglern (Landkreis Göttingen)

Kontakt

Über das Familienwohnen

Unsere Aufgabe

Volljährige Paare, Schwangere oder Alleinerziehende werden von uns begleitet, um bei drohenden Krisen zu intervenieren und die Erziehungskompetenz zu stärken. Präventiv wird dadurch die Fremdunterbringung von Kindern vermieden, oder es wird nachsorgend, also nach einer Fremdunterbringung, die Familie wieder zusammengeführt. Das stationäre Familienwohnen bietet allen einen geschützten Rahmen.

 

Die Betreuung ist für Erziehungsberechtigte mit maximal vier Kindern konzipiert. Untergebracht werden sie in unseren fünf Trainingswohnungen mit max. 20 Plätzen. Wir sind vor Ort in ihren Alltag eingebunden und leisten individuelle, familienorientierte und -erhaltende Hilfe. Damit stärken wir die Erziehungskompetenz der Erwachsenen, so dass sie ihre Erziehungsaufgaben wieder verantwortlich selbst übernehmen können – zum Wohl der Kinder.

Wichtiges Ausschlusskriterium für das stationäre Familienwohnen ist die akute Kindeswohlgefährdung, die durch eine engmaschige 24-Stunden-Betreuung abgewendet werden muss.

Unser Konzept

Unsere eingebundenen Familienhelfer*innen leisten sozialpädagogische Hilfe und zeigen den Beteiligten Wege, wie sie zu einem guten Miteinander kommen. Erziehungsfragen werden beantwortet und die Kinder gefördert. Sie intervenieren zielgerichtet und entwickeln gemeinsam alternative Handlungsstrategien, um Konflikte und Krisen zu vermeiden bzw. sie gewaltfrei zu lösen.

Durch die häufige Präsenz helfen unsere Mitarbeitenden auch bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, wie beispielsweise beim Kontakt mit Ämtern und Behörden.

Mit unserer unmittelbaren Begleitung geben wir individuell und bedarfsorientiert „Hilfe zur Selbsthilfe“. So dass die Familien Schritt für Schritt ihren Lebensalltag in einem eigenen Wohnraum verantwortungsvoll gestalten können. Meist vollständig oder manchmal mit nur noch ambulanter Hilfe.

Betreuung an Abenden, Wochenenden und Feiertagen

Unser Nachtbereitschaftsdienst ist vor Ort. Dieser kann bei Bedarf unseren pädagogischen Hintergrunddienst einschalten.

Unser Team

Unser multiprofessionelles Team hat eine wertschätzende und ressourcenorientierte Grundhaltung. Jede*r Mitarbeitende hat eine hohe Fachkompetenz und ist langjährig erfahren, um jederzeit flexibel und angemessen bei unterschiedlichsten Herausforderungen zu handeln.

Rechtlicher Hinweis

Die gesetzliche Grundlage der Maßnahmen sind nach SGB VIII; § 19 SGB VIII, § 27 SGB VIII.

Aufnahmeanfragen

Ansprechpartner

Frau Petry

Adresse

Gothaer Platz 1
37083 Göttingen

Telefon

Tel: 0551 / 999586-35

E-Mail-Adresse

y.petry@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de

Stationäres Familienwohnen

Ansprechpartner

Frau Gundlach

Adresse

Spandauer Str. 2a
37120 Lenglern

Telefon

Tel: 05593 / 9377629,

E-Mail-Adresse

a.gundlach@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de

Schreiben Sie dem Familienwohnen eine Nachricht!

4 + 6 =