Fachdienst GjF

Gastfamilien für junge Flüchtlinge

Unser Fachdienst kümmert sich um Gastfamilien für Flüchtlinge zwischen 9 und 18 Jahren

Kontakt

Über den Fachdienst Gastfamilien für junge Flüchtlinge (GjF)

Unsere Aufgabe

Viele minderjährige Flüchtlinge, meist aus Afghanistan, Eritrea, Syrien, Irak, kommen nach Europa mit der Hoffnung auf ein sicheres Leben. Einige machen sich allein auf den Weg, andere verlieren unterwegs ihre Familie. Oft haben sie Schreckliches erlebt, sind bedroht oder inhaftiert worden, mussten (selbst) Misshandlungen erleben und waren in ständiger Sorge um ihre Zukunft.

Sie sind vertrieben oder politisch bedroht worden, wollen Kriegsgebiete hinter sich lassen und sich in einem demokratischen Land eine sichere Existenz aufbauen, mit Beruf und Familie.

 

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge dürfen aufgrund ihrer Schutzbedürftigkeit nicht in Aufnahmelagern untergebracht werden, deshalb bestellt das Jugendamt beim Gericht einen Vormund.

Unser Fachdienst vermittelt sie weiter in Gastfamilien, die ihnen eine sichere soziale Struktur, Halt und Unterstützung geben kann – in einem Umfeld, das ihnen hilft, sich in einer für sie fremden Kultur zurechtzufinden und einzuleben.

Wir suchen Gastfamilien

Sind Sie offen für andere Kulturen, sind sozial gefestigt und können sich vorstellen, einem minderjährigen Flüchtling ein Zuhause zu geben, Sicherheit, Geborgenheit und Wärme? Wir suchen engagierte Familien, Paare, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen, die verlässliche Beziehungen und ein familiäres Umfeld bieten können für:

  • männliche Jugendliche zwischen neun und 13 Jahren
  • weibliche und männliche Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren

Selbstverständlich bekommen Sie für Ihren Einsatz eine angemessene, finanzielle Anerkennung.

Wir begleiten Gastfamilien

Alle Flüchtlinge haben eine persönliche Geschichte, ein individuelles Schicksal. Und viele haben traumatische Ereignisse durchlebt, sind krank oder müssen medizinisch versorgt werden. Daher stehen wir engmaschig an Ihrer Seite.

Unser Team, das aus erfahrenen, sozialpädagogischen Betreuer*innen mit fachlichen Zusatzqualifikation besteht, bietet Ihnen

  • vorab eine Grundlagenschulung sowie im Verlauf regelmäßig fachliche Schulungen zu unterschiedlichen Themen,
  • regelmäßige Hausbesuche, um Sie zu beraten und zu begleiten,
  • eine regelmäßige Möglichkeit zur Supervision, mit der Sie eingebunden werden in einen professionellen Erfahrungsaustausch mit anderen Gasteltern bzw. -personen,
  • Sprach- und Kulturdolmetscher für die Beantwortung pädagogischer Fragen, die sich durch die unterschiedlichen kulturellen Wertesysteme und die Sprachbarrieren ergeben.

Entscheidungshilfen für die Aufnahme eines jungen Flüchtlings

Jemand fremdes in sein Zuhause und damit in sein Leben zu lassen, ist ein enormer Schritt – der sehr bereichernd sein kann. Binden Sie in Ihre Überlegungen folgende Fragen ein: Gehen Sie vorurteilsfrei auf andere zu? Haben Sie ausreichend Platz, die auch einen Rückzugsort zulässt? Haben Sie Zeit und Lust, eine*n Jugendliche*n auf dem Weg in ein neues Leben zu begleiten? Gehen Sie Konflikte lösungsorientiert an? Leben Sie selbst in einem stabilen sozialen Umfeld? Und reagiert dieses positiv auf Ihre Überlegung? Können Sie Mut machen und Zuversicht schenken?

Welche Herausforderungen, aber auch Bereicherung dieser Schritt mit sich bringt, zeigen die Erfahrungsberichte anderer Gastfamilien, die Sie hier lesen können.

Rechtlicher Hinweis

Die gesetzliche Grundlage der Maßnahmen sind nach SGB VIII; §§ 27, 35a, § 41 SGB VIII i.V.m. § 33 SGB VIII bzgl. der Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländer/-innen.

Fachdienst Gastfamilien für junge Flüchtlinge

Ansprechpartner

Angelika Braun
Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

Adresse

Gothaer Platz 1
37083 Göttingen

Telefon

0551 999 589-104 oder
0151 40662605

E-Mail-Adresse

a.braun@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de

Ansprechpartner

Sarah Habenicht
Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin M.A.

Telefon

Tel. 0551 999 589-105 oder
0151 40662623

E-Mail-Adresse

s.habenicht@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de

Adresse

Gothaer Platz 1
37083 Göttingen

Geben Sie einem jungen Flüchtling (w/m) eine Chance?!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, Fragen stellen und sich ergebnisoffen beraten lassen wollen. 

1 + 3 =