Fachdienst konsiliarärztlicher Dienst

Unterstützung der Fachdienste, Mitarbeitenden und Klient*innen

intern

Kontakt

Fachdienst konsiliarärztlicher Dienst

Unsere Aufgabe

Der Fachdienst kooperiert eng mit angestellten Ärzt*innen der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universitätsmedizin Göttingen, die ihre medizinische Sicht vermitteln und dabei die Bedingungen in den Einrichtungen berücksichtigen. Diese Besonderheit ist eine wertvolle Unterstützung für unsere Kolleg*innen und für die jungen Menschen mit psychischen Erkrankungen aus unseren stationären Fachdiensten.

 

Die Kooperationsvereinbarung zwischen JSN und Universitätsmedizin Göttingen dient der Qualitätssicherung bzw. Qualitätsverbesserung und ist für alle Beteiligten positiv:

  • Unsere pädagogischen Mitarbeiter*innen sind sicherer im Umgang mit psychisch kranken jungen Menschen und können besser mit ihnen an deren individuellen Zielen arbeiten.
  • Die jungen Menschen lassen sich durch die medizinische Betrachtung ihres Krankheitsbildes eher auf die therapeutischen und psychiatrischen Angebote ein. Das erhöht ihre Chance, sich gut zu entwickeln.
  • Die Jugendämter können die jungen Menschen, die psychisch erkrankt sind, zielgerichteter unterstützen und entsprechend fördern.

Die Konsiliärzt*in ist eine Ansprechperson, die vertraulich berät und professionell aufklärt – im Sinne der bestmöglichen Hilfe für die jungen Menschen.

Unsere Mitarbeiter*innen der stationären Dienste werden über die konkreten Fallverläufe und deren psychiatrische Krankheitsbilder informiert. Dazu gehören wichtige Hinweise zu den Wirkungsweisen und evtl. Nebenwirkungen von bestehenden Medikationen.

Zusätzlich werden unsere Teams in kurzen Sequenzen zu psychiatrischen und anderen Krankheitsbildern fortgebildet.

Auch beim Falleingangsmanagement bekommt der JSN fachmännischen Rat bei der Anfrage besonders herausfordernder junger Menschen.

Die Konsilärzt*in bespricht mit den jungen Menschen die Möglichkeiten einer psychiatrischen Behandlung und geht dabei auch auf deren Ängste und Vorbehalte ein. Sie bietet ihnen Psychoedukation und bereitet sie auf eine psychiatrische Intervention vor.

Fachdienst konsiliarärztlicher Dienst

Ansprechpartner

Alina Mackowiak

Adresse

Gothaer Platz 1
37083 Göttingen

Telefon

0151/ 40662473

E-Mail-Adresse

a.mackowiak@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de

Schreiben Sie dem FD konsiliarärztlicher Dienst

3 + 6 =