fbpx

Wir suchen für unseren Fachdienst
Ambulante Diagnostik (ADSt)

eine*n Sozialpädagoge*in (FH, BA) (m,w,d)

oder vergleichbare Qualifikation

 

  • in Teilzeit (29,25 Std./Wo.)
  • unbefristet
  • am Dienstort Göttingen
Offene StellenIhr Einstieg bei uns

Was Sie erwartet

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Kooperation mit dem Jugendamt, insbesondere dem ASD
  • Kooperation mit dem Helfer*innennetzwerk, z. B. KJP, Schuldnerberatung,
    Suchtberatung, Familienhebammen, Schulen und weiteren Institutionen
  • schriftliche digitale Dokumentation und Aktenführung
  • Durchführung von sozialpädagogischen Diagnostiken in den Familien
  • Erstellen von fundierten Berichten
  • Aktivierung der Ressourcen von Familie und Netzwerk
  • Krisenintervention innerhalb der Herkunftsfamilien

Auf einen Blick

Infos

Der Fachdienst Ambulante Diagnostik führt intensive ambulante sozialpädagogische Diagnostiken für das Jugendamt der Stadt Göttingen durch. Bei dieser Diagnostik werden die gesamte Familie sowie das Netzwerk einbezogen. Falls notwendig, erfolgt innerhalb der Diagnostik eine Krisenintervention. Innerhalb der Diagnostik erfolgt gleichzeitig eine Aktivierung der Ressourcen von Familie und Netzwerk.

Diese Form der Diagnostik benötigt drei bis vier Monate. Am Schluss der Diagnostik erfolgt eine fachlich fundierte Einschätzung über notwendige und mögliche passgenaue Interventionen.

Das Ergebnis der Diagnostik wird schriftlich, fachlich fundiert und  nachvollziehbar für das Auftrag gebende Jugendamt dargestellt

Position: Mitarbeiter:in (m/w/d)
Jobrubrik: Betreuung
Arbeitsort: Göttingen
Befristung: unbefristet
Art der Beschäftigung: 29,25 Std./Wo.

Ihr Profil

Mitarbeiter*innen (m/w/d)

  • die Motivation, Flexibilität, Initiative und Einsatzbereitschaft für die Arbeit mit
    Familien und jungen Menschen mitbringen
  • die bereit sind, sich sowohl in einem bestehenden Team einzufinden, als auch eigenständig pädagogisch wirkungsvoll zu handeln
  • mit Führerschein der Klasse B sowie der Bereitschaft, einen eigenen PKW gegen finanzielle Entschädigung einzusetzen
  • die Freude an einer abwechslungsreichen Tätigkeit habendie bereits Erfahrung in der Arbeit mit Familien und/oder in der Kinder- und
    Jugendhilfe haben

Gestalten Sie Ihre Zukunft

Wir bieten Ihnen

  • Anstellung im öffentlichen Dienst in S12 TVöD SuE
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • vermögenswirksame Leistungen
    30 Tage Urlaub im Jahr
  • bis zu 4 Regenerationstage im Jahr
  • Reisekostenvergütung gemäß BRKG
  • Versicherungsschutz für den zu nutzenden PKW während der Arbeitszeit
  • Teamsitzungen, Fallberatung, Supervision
  • Möglichkeiten, eigene professionelle Kompetenzen in die Fort- und Weiterentwicklung des Fachdienstes einzubringen

Werden Sie Teil unseres Teams

Ihre Bewerbung an uns bitte per E-Mail

Jugendhilfe Süd-Niedersachsen e.V.
z. H. Frau John
(d.john@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de)
Gothaer Platz 2
37083 Göttingen

Haben Sie noch Fragen?

Dann steht Ihnen Frau John zur Verfügung:

d.john@jugendhilfe-sued-niedersachsen.de
0178 51 55 293

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsprozess in unserer Datenschutzerklärung.

Auf eine Blick

Unser Bewerbungsprozess

Job finden

Schauen Sie in unsere offenen Stellenangebote!

Nicht das Richtige dabei?

Schicken Sie uns eine Initiativbewerbung!

Bewerbung schicken

Schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und ggf. weiteren Unterlagen wie Zeugnisse und Zertifikate!

Bei Rückfragen kommen wir auf Sie zu!

Sich ein Bild machen

Wir schauen uns Ihre Bewerbung mit dem Fachdienst an. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Daher bitten wir um etwas Geduld.

Sich kennenlernen

Wir finden Sie interessant:

Wir laden Sie zu uns zu einem persönlichen Gespräch ein.

Entscheidung treffen

Wir klären alle Fragen – Ihre und unsere.

Und treffen die Entscheidung, ob wir zusammenarbeiten wollen.

Dabei sein!

Sie sind Teil des JSN Teams!